Radiometer ACCU-CAL™ 160

Für die Verwendung mit UV- oder LED-Lichtaushärtungs-Flächenstrahler- und Förderbandsystemen


CE-Kennzeichnung – weltweit verfügbar

Eine konsistente Lichthärtung erfordert die periodische Überwachung der Lichtintensität oder -dosis. Das Radiometer ACCU-CAL™-160 erleichtert sowohl die Validierung als auch die Überwachung von Lichthärtungsprozessen erheblich. Es ist sowohl als UV- als auch als LED-Version erhältlich und kann Licht bis zu 10 W/cm2 von stationären, lichthärtenden Flächenstrahlern oder Lampen messen, die in Förderbandprozessen eingesetzt werden. Es kann zur Bestimmung der Intensität (gemessen in mW/cm2) oder der Gesamtenergie, die aus der Intensität und der Belichtungszeit (gemessen in mJ/cm2) abgeleitet wird, verwendet werden. Ein einfach zu bediendes Gerät, das manuell über vier Tasten auf der Frontplatte oder über eine USB-Fernsteuerschnittstelle gesteuert werden kann. Die Messergebnisse werden auf dem integrierten LCD-Display angezeigt oder über die USB-Fernschnittstelle an einen Computer übertragen.

Zwei Gründe zur Verwendung eines UV-Radiometers

Validierung und Aufrechterhaltung eines Lichthärtungsprozesses: Ein Radiometer liefert eine quantifizierbare Messung, die verifiziert, ob der Lichthärtungsprozess innerhalb der spezifizierten Parameter arbeitet. Da die Leistung von UV-Leuchtmitteln im Laufe der Zeit abnimmt, zeigt das Radiometer den optimalen Zeitpunkt für den Austausch des Leuchtmittels in einem UV-Härtungsgerät an. Radiometer bieten die gleiche Überwachungssteuerung für Lichthärtungsprozesse wie Thermometer für thermische Prozesse.

Messung von Transmissionsraten durch Substrate hindurch: Ein Radiometer kann zur Messung der Lichttransmissionsraten verschiedener Wellenlängen durch Substrate verwendet werden, die unterschiedliche Energiefrequenzen absorbieren. Um einen effektiven Aushärtungsprozess zu gewährleisten, ist es entscheidend, die Lichtintensität zu messen, die den Aushärtungsbereich unter jedem einzelnen Substrat erreicht.

Kalibrierung des Radiometers: Dymax empfiehlt, das Radiometer ACCU-CAL™-160 alle 12 Monate zu kalibrieren, um zu gewährleisten, dass das Instrument ordnungsgemäß funktioniert. Dymax bietet ebenfalls Kalibrierungsdienste an. Bitte wenden Sie sich an den Kundensupport von Dymax, um weitere Informationen zu erhalten.

Nutzen Sie die Gelegenheit, unsere lichthärtenden Systeme im Rahmen unseres „Try & Buy“-Programms zwei Wochen lang kostenlos zu testen.

Eigenschaften

Eigenschaften

  • Kann mit allen UV-Punkt- und Flächenstrahlern von Dymax verwendet werden
  • Als UV- und LED-Modell verfügbar
  • Misst UV- oder LED-Licht bis zu 10 W/cm²
  • Längerer Kalibrierzyklus (12 statt 6 Monate), benutzerfreundlicher Einrichtungsbildschirm und klare und leicht lesbare grafische Anzeige*
  • Manuelle Steuerung über vier Tasten auf der Frontplatte oder über eine USB-Fernsteuerschnittstelle
  • Die Messergebnisse werden auf dem integrierten LCD-Display angezeigt oder über die USB-Fernschnittstelle an einen Computer übertragen
  • Daten-Kit zum einfachen Herunterladen in eine Microsoft Excel-Datei wird kostenlos mit jedem Radiometer mitgeliefert
  • *im Vergleich zum Radiometer ACCU-CAL™-150

Technische Informationen

Benötigen Sie noch weitere technische Informationen? Informieren Sie sich in unserer Ressourcenbibliothek oder sprechen Sie mit unseren Experten.

Kontakt aufnehmen
Eigenschaft Spezifikationen
Spektrale Empfindlichkeit 328 bis 382 nm (UVA-Modell)
350 bis 460 nm (LED-Modell)
Intensitätsbereich 1,0 mW/cm² bis 10 W/cm²
Genauigkeit +/- 0,5 %
Auflösung Intensität (1 mW/cm²)
Dosis (1 mJ/cm²)
Kalibrierungsintervall 12 Monate
Betriebstemperaturbereiche 0–75 °C Innentemperatur; toleriert hohe Außentemperaturen für kurze Zeiträume (akustischer Alarm zeigt an, wenn die Temperatur die Toleranzgrenze überschritten hat)
Messwerte Spitzenintensität (mW/cm²)
Dosis (mJ/cm²)
Lichtquellen modellabhängig; UV- oder LED-Lichtaushärtungs-Flächenstrahler und -Förderbandsysteme
Stromversorgung Lithium-Polymer-Akku, 800 mAh, Ladung via USB-Schnittstelle (Mini-B), 5 VDC, 500 mA
Lebensdauer der Batterie 10 Stunden (Hintergrundbeleuchtung an, kein Betrieb) oder 6 Stunden (Hintergrundbeleuchtung an, in Betrieb)

Benötigen Sie noch weitere technische Informationen? Informieren Sie sich in unserer Ressourcenbibliothek oder sprechen Sie mit unseren Experten.

Kontakt aufnehmen

Die Vorteile der Nutzung eines Radiometers

Radiometer messen die Intensität der UV-Lichtenergie. Wenn Sie nicht sicher sind, ob Sie wirklich ein Radiometer für Ihre Anwendung zur Aushärtung unter UV-/sichtbarem Licht benötigen, hilft Ihnen dieses Video bestimmt.

Teilenummern

Erstellen Sie eine Komplettlösung oder suchen Sie nach Ersatzteilen für Ihr Projekt.

Angebot anfordern

41585

Radiometer ACCU-CAL™-160 – LED

Weltweit (CE-Kennzeichnung)

41590

Radiometer ACCU-CAL™-160 – UVA

Weltweit (CE-Kennzeichnung)

Servicefachleute für Dymax-Geräte

Service

Unsere Experten stellen Ihnen gerne Informationen über die ordnungsgemäße Pflege und Wartung Ihrer Ausrüstung zur Verfügung und unterstützen Sie bei der Auswahl der richtigen Produkte.

Mehr erfahren
Zurück nach oben