Globale Compliance bei Dymax

Gesetzliche Vorschriften

Globale Zertifizierungen und Compliance bei Dymax

Dymax verpflichtet sich zur Kundenzufriedenheit, indem es gesetzliche, regulatorische und die eigenen internen Anforderungen erfüllt. Zertifiziert ist Dymax gemäß ISO 9001:2015 und entspricht den GHS-Normen.

 

Behördliche Zertifikate

 

 

 

 

 

Unsere Verpflichtung zur Reduzierung von Umweltbelastungen

Geringere Umweltbelastung und Energieeinsparung sind die Kernpfeiler der Dymax Mission. In den letzten 40 Jahren haben sich lichthärtende Materialien und Aushärtungssysteme von Dymax zum Industriestandard für schnelle, umweltbewusste Montage entwickelt. Dymax-Produkte ersetzen problemlos Technologien, die gefährliche Inhaltsstoffe enthalten, Abfall erzeugen oder für deren Verarbeitung höhere Energiemengen erforderlich sind.

 

 

Gesetzliche Vorschriften, die wir erfüllen oder übertreffen

Dymax entwickelt sichere und umweltfreundliche Produkte zum Nutzen unserer Kunden, der Umwelt und uns. Blättern Sie durch den Kartensatz, um mehr zu lesen, oder laden Sie sich die regulatorischen Bestimmungen im PDF-Format herunter.

RoHS-Konformität

UV-lichthärtende Produkte von Dymax entsprechen den RoHS-Richtlinien 2015/863 der EU und enthalten keine eingeschränkt verwendbaren Substanzen, wodurch ihre weltweite Verfügbarkeit gewährleistet ist ...

Weiterlesen

Unterstützung von REACH

Dymax unterstützt den Erfolg des REACH-Programms. Wir haben alle betroffenen Substanzen, die bei Dymax verwendet werden, bei der zentralen Datenbank der Europäischen Chemikalienagentur (ECHA) registriert.

Weiterlesen

Lösungsmittelfreie Materialien

Die lichthärtbaren Materialien von Dymax besitzen einen Feststoffgehalt von 100 % und enthalten keinerlei schädliche Lösungsmittel. Wir bleiben den VOC-Vorschriften, die von den Herstellern den Verzicht auf Lösungsmittel verlangen, immer einen Schritt voraus …

Weiterlesen

Einkomponenten-Materialien

Die spezielle Rezeptur unserer lichthärtbaren Materialien bieten viele Verarbeitungsvorteile, wie typischerweise Schnelligkeit und Zuverlässigkeit sowie die Vermeidung von Abfall ...

Weiterlesen

PFOA-freie Materialien

Klebstoffe, Beschichtungen und Dichtungsmassen von Dymax enthalten keine PFOA (Perfluoroctansäure). …

Weiterlesen

Perfluoroktansulfonate (PFOS)

Klebstoffe, Beschichtungen und Dichtungsmassen von Dymax enthalten keine PFOA (Perfluoroctansäure). …

Weiterlesen

Naturkautschuklatex

Es gibt keinen bekannten, absichtlich hinzugefügten sowie keine Berührung mit Naturkautschuklatex, trockenem Naturkautschuk, synthetischem Latex oder synthetischem Kautschuk, dem Naturkautschuk beigemischt wurde. Nach unserer Kenntnis ...

Weiterlesen

Inhaltsstoffe tierischen Ursprungs

Dymax verwendet zur Herstellung seiner licht- und aktivatorhärtenden Klebstoffe, Beschichtungen und Dichtungsmassen keinerlei tierische Inhaltsstoffe. …

Weiterlesen

DEHP und andere Phthalate

Di(2-Ethylhexyl)-Phthalat (DEHP) ist ein Weichmacher, der Polyvinylchlorid (PVC) zugesetzt wird, um den normalerweise harten Kunststoff flexibler zu machen. …

Weiterlesen

Polyvinylchlorid (PVC)

Polyvinylchlorid (PVC) ist ein weit verbreiteter Kunststoff, der in vielen verschiedenen Branchen und Märkten verwendet wird. Leider ist PVC hartnäckig, bioakkumulativ und giftig für die Umwelt (PBT). …

Weiterlesen

Berichte zur Biokompatibilität

Dymax MD® Klebstoffe für die Medizintechnik werden entsprechend ISO 10993 und/oder USP-Klasse VI auf Biokompatibilität getestet.

​​​​​​​Mehr erfahren

Halogenfreie Materialien

Halogenfreie Produkte von Dymax erfüllen oder übertreffen die Standards nach IEC 61249-2-21.

​​​​​​​Mehr erfahren
Helle Lichtreflektionen werden für Dymax-Berichte zur Halogenfreiheit verwendet – Inhalt

Warnung vor gefälschten Produkten

Dymax wurde kürzlich auf den Verkauf gefälschter Dymax-Produkte in China aufmerksam gemacht. Hier finden Sie weitere Informationen und erfahren, wie Sie gefälschte Produkte vermeiden können.

Mehr erfahren

Kontakt aufnehmen

Sind Sie an weiteren Informationen interessiert oder haben Sie Fragen? Wir hören gerne von Ihnen.

Zurück nach oben